Konzertkritik in der SZ zu "Elias" am 03.07.2022

Mendelssohns Oratorium ELIAS mit Bach-Chor und Bach-Orchester in der Klosterkirche als echtes Glückserlebnis.
Von Klaus Mohr, Fürstenfeldbruck

Hier geht's zur Veröffentlichung

Konzertkritik im Münchner Merkur zu "Elias" am 03.07.2022

Vergessen die unbequemen Kirchenbänke, vergessen das herrliche Sommerwetter draußen vor der Tür: Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium ELIAS, aufgeführt von Bach Chor & Orchester Fürstenfeldbruck in der Klosterkirche, machte es leicht, das Eine zu ertragen und auf das Andere zu verzichten.

Fürstenfeldbruck – Unter der Leitung von Gerd Guglhör und angeführt von einem starken Solisten-Quartett geriet das fast drei Stunden lange Werk zum monumentalen Musikerlebnis.

Lesen Sie hier die ganze Konzertkritik im Merkur

Konzertkritik in der SZ zur "Johannespassion" am 15.04.2022

Gelungene Aufführung der JOHANNESPASSION von Bach Chor & Orchester im Fürstenfeldbrucker Stadtsaal
Dirigent Gerd Guglhör legt einen interpretatorischen Fokus noch deutlicher als in früheren Jahren in Richtung einer musikalischen Inszenierung mit großer Dramatik
Von Klaus Mohr, Fürstenfeldbruck

Lesen Sie hier die ganze Konzertkritik in der SZ

Verleihung des Bücher-Dieckmeyer-Preises 2019

Im Anschluss an unser Konzert am Sonntag, 07.07.2019 wurde unser Verein mit dem Bücher-Dieckmeyer-Jubiläumspreis ausgezeichnet. Die stimmungsvolle Preisverleihung fand im wunderbaren Kurfürstensaal der Polizeihochschule statt. 
Mit Fanfarenklängen wurde der Festakt zur Verleihung des Jubiläumspreises 2019 der Stiftung Bücher-Dieckmeyer an Bach Chor & Orchester Fürstenfeldbruck unter der musikalischen Leitung von Prof. Gerd Guglhör eröffnet. Die Ehrung gilt besonderen Verdiensten zur Pflege der Kirchenmusik in Bayern. Schirmherrn Oberbürgermeister Erich Raff begrüßte die Gäste im wunderschönen Barocksaal der Polizeihochschule, unter ihnen Dr. Thomas Goppel, Präsident des Bayerischen Musikrats und die Vertreter*Innen der Stiftung Bücher-Dieckmeyer mit Stifterin Ingrid-Maria Bücher. Die Laudatio hielt Dr. Berndt Jäger, anschließend überreichte Frau Bücher den Preis. Gerd Guglhör und der Vorstand von Bach Chor & Orchester FFB bedankten sich für die Wertschätzung und Ehrung ihrer kulturellen Arbeit. Natürlich durfte zu diesem Anlass auch die Musik nicht fehlen, eine Video - Einspielung des „Osanna in excelsis“ aus J. S. Bachs Messe in H-Moll unter der Leitung von Karl Richter und eine vergnügliche, schottische Melodie, gesungen von Bach Chor & Orchester Fürstenfeldbruck.

 

Weiterlesen: Verleihung des Bücher-Dieckmeyer-Preises 2019